Aktivierung und Alltagsgestaltung

All(Tag)

In unserem Haus Herbschtzytlos wird mit unseren Gästen (All)Tag gelebt. Die normale Alltagsbeschäftigung für jeden einzelnen Gast ergibt sich aus seiner individuellen Lebensgeschichte und aus seiner Erinnerung, die gleichzeitig auch seine Gegenwart ist. Ein (All)Tag ganz nach dem Motto - liebevoll, kreativ... anders.

Unsere Gäste können aktiv am (All)Tag teilnehmen

Auch dementiell veränderte Menschen haben das Bedürfnis aktiv zu sein. Sie möchten sich ihren Bedürfnissen entfalten können und Sicherheit empfinden. Gemeinsame Aktivitäten fördern den gegenseitigen zwischenmenschlichen Austausch, geben dem Leben Sinn und steigern die Lebenszufriedenheit. Aktivitäten sind mehr als nur Beschäftigung, denn Leben heisst aktiv sein. Normale Aktivitäten wie Spaziergänge, Zeitung lesen, Einkaufen, Wäsche falten, Gemüse rüsten, Backen, Kehren oder Gartenarbeiten gehören zu unserem gemeinsamen (All)Tag. Rituale sorgen für Orientierung und schaffen durch stets gleiche Wiederholungen Sicherheit. Unsere Gäste können sich aktiv am (All)Tag beteiligen und gestalten ihre Zeit (neben einigen Fixpunkten) nach Lust und persönlichen Lebensmotiven.

Gezielte Aktivierungen

Unsere aktivierende Unterstützung bietet in unterschiedlichen Formen die Möglichkeit, Lebenskompetenzen zu erwerben, zu fördern und zu erhalten. Wir nehmen die Menschen mit Demenz in ihren Eigenheiten an und bieten ihnen gezielte Angebote zur Lebensgestaltung. Gezielte Angebote, welche unsere Gäste mit Freude machen und sie bewegen, halten ihren Lebenswillen aufrecht. Das Gefühl „gebraucht zu werden“ gibt ihrem Leben neuen Sinn.